Kunststoff formvollendet

Downloads

Hier finden Sie unsere Informationen und Dokumente zum herunterladen.

Zertifikat
Gartenbauprodukte aus Recycling-Material
PDF / 1 Seite / 194 KB

Recycling-Kreislauf
Wiederverwertung von Kunststoffabfällen
PDF / 1 Seite / 225 KB

Systalen-Zertifikat
CO2-Einsparung durch Systalen PP
PDF / 1 Seite / 152 KB

Flyer Erdtopf
Infoblatt zum kompostierbaren Pflanzentopf
PDF / 1 Seite / 1,72 MB

Farbenübersicht
Standardfarben für OSKO-Produkte im Bereich Gartenbau
PDF / 1 Seite / 0,16 MB

Cyclos-Zertifikat
Prüfung und Testierung der Recyclingfähigkeit von Gartenbauprodukten
PDF / 1 Seite / 0,23 MB

Videos

Klicken Sie auf einen den nachfolgenden Links, um Videos zu unseren Produkten und zu unserem Unternehmen zu sehen.

Recycling Grüner Punkt
Vorteile OSKO Stützkorb 12cm
Messevideo IPM 2019
OSKO-Topf 12cm in Topfmaschine mit Doppelmagazin
Verarbeitung Containertopf 19cm beim Kunden
 

Maschinen

    |
  • Automatisierung:

    Ein wichtiger Teil in der Entstehung unserer Produkte ist die Automatisierung. Mit ihrer Hilfe lässt sich die Produkthandhabung und -nachbearbeitung ganz nach Kundenwunsch umsetzen.

  • Roboterentnahme:

    Die praktische Roboterentnahme ist besonders schonend im Produkthandling.

  • Schrumpfanlage:

    In dieser Anlage werden die Produkte vollautomatisch mit Schrumpffolie verpackt. Die Folie dient als Schutz der Produkte zur anschließenden Lagerung oder für den Transport.

  • Spritzgießmaschine:

    Die moderne Spritzgießmaschine mit Hybridantrieb (servoelektrisch und hydraulisch) zeichnet sich durch ihren geringen Energieverbrauch aus. Zudem hat sie eine hohe Produktausbringung pro Zeiteinheit.

  • Stapelanlage:

    Die automatisierte Stapelanlage erleichtert den Alltag durch das Stapeln der zahlreich produzierten Töpfe.

  • Werkzeuge:

    In der täglichen Produktion arbeiten wir mit vielen unterschiedlichen Werkzeugen. Diese leistungsstarken Maschinen ermöglichen uns die Produktion von mehr als 100 Mio. Artikeln pro Jahr.

  • IML:

    Durch die Verarbeitung einer dekorierten Folie können die Kunststofferzeugnisse direkt in der Fertigung veredelt werden.

    Als Ergebnis erhält man ein dekoriertes Produkt; in diesem Fall einen 10 Liter Eimer mit einem Buchstabenmotiv.

Zeitreise

Vom Handwerk zum Industriebetrieb

Die Wurzeln des Unternehmens OSKO liegen im Töpferhandwerk. Seit 1750 wurden hier verschiedene Haushaltsgegenstände, wie Teller und Töpfe aus Ton in Handarbeit gefertigt und auf Märkten verkauft.

Anfang des 19. Jahrhunderts begann OSKO mit der maschinellen Herstellung von Blumentöpfen und Blumenschalen aus Ton. Da die Produkte sowohl im Inland als auch im Ausland besonders beliebt waren, bestand schnell eine wachsende Nachfrage.

Im Jahre 1984 wurde die Produktion dann erweitert. Mit Hilfe von Spritzgiessmaschinen konnten nun Töpfe aus dem Material Kunststoff schneller und kostengünstiger hergestellt werden. Die Produktion im Kunststoffbereich wurde immer weiter verbessert und hat die Herstellung von Blumentöpfen und Blumenschalen aus dem Material Ton im Jahr 2005 komplett ersetzt.

Heute arbeiten wir mit schnelllaufenden Spritzgießmaschinen, die besonders für leichte, dünnwandige Artikel ausgelegt sind. Unser Maschinenpark verfügt über eine Schließkraft von 150-440to. Kunststofferzeugnisse mit einem Gewicht von bis zu 600gramm können so gefertigt werden.

1498

Erstmalige Erwähnung der Familie Ostkotte als Godike ten Ovestkotte.

1693

Kaufvertrag über den Hof Essmann – heutiges Firmengelände OSKO

1749

Erstmalige Erwähnung des Töpfers Joan Bernard Ostkotte

1900

Die erste Maschine wurde eingesetzt – diese diente zur Aufbereitung des Tons

1950

Luftaufnahme Grundstück Ostkotte.

1984

Erweiterung der Produktion - Herstellung von Gartenbauprodukten aus Kunststoff

1992

Einweihung der neuen Produktionshalle für die Spritzgießmaschinen

2000

Firmenjubiläum 250 Jahre Töpferei Ostkotte.
Osko GmbH Winkelstraße 31,
48607 Ochtrup
Telefon 0 25 53 - 93 69-0
E-Mail info@osko.de
Seit 1750